Überspringen zu Hauptinhalt

Abenteuer mit dem Veer Cruiser

Der Sommer steht vor der Tür und mit ihm die Planung der lang ersehnten freien Tage. Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation verläuft diese für die meisten von uns in diesem Jahr allerdings anders als sonst. Während die einen sich bereits entschieden haben, dieses Jahr lieber zu Hause zu bleiben, träumen die anderen noch vom Urlaub im Ausland.

Egal wo ihr am Ende unterwegs seid, steht doch eins fest: Eure Kids sind mit von der Partie! Ihr müsst unter anderem an Spielsachen, Wechselkleidung, Snacks, Windeln und vielleicht Schwimmsachen denken. Ohne entsprechendes Equipment bedeutet das vor allem eins: Schleppen, schleppen, schleppen. Statt Rucksack, Wickeltasche und Kinderwagen könnt ihr euch mit dem Veer Cruiser einiges an Anstrengung ersparen. Dieser außergewöhnliche Bollerwagen ist nämlich Kinderwagen und Stauraum in einem und perfekt für die verschiedensten Unternehmungen.

Wir haben euch sechs Ideen für sommerliche Aktivitäten zusammengestellt, bei denen der Veer Cruiser nicht fehlen darf!

#1 Endlich Abkühlung!

Ihr habt euch dazu entschieden, die Sommertage daheim zu verbringen, möchtet aber das Wasser nicht missen? Das schreit doch nach einem ausgiebigen Tag im Freibad oder am See! Natürlich unter der Bedingung, dass ihr die aktuellen Abstands- und Kontaktbeschränkungen einhalten könnt…Badetücher, Wechselkleidung, Badesachen, Snacks und noch mehr könnt ihr alles ganz einfach in eurem Veer Cruiser verstauen.

Sobald euer Kind jedoch eine Pause braucht, solltet ihr es nicht direkt der Sonne aussetzen. Am Veer Cruiser lässt sich ein stylisches Sonnenverdeck anbringen, wodurch die Kids optimal vor der aggressiven UV-Strahlung geschützt sind. Dennoch: Bitte denkt daran, eure Kleinen einzucremen!

#2 Picknick im Park

Ausflüge in den Park sind spitze für eure Kids – vorausgesetzt, euer Zielort ist nicht zu überlaufen und ihr könnt als Familie ausreichend Abstand halten. Es wird nicht nur gesnackt, sondern auch Frisbee oder Fußball gespielt, herumgetollt oder Karten gespielt.

Damit eure Kleinen sicher sitzen und die ganze Situation nicht zu unkoordiniert wird: Setzt die Kleinen in den Veer Cruiser und befestigt das zugehörige Tablett. Damit können sie ihr Essen wie vor einem Teller essen und ihr Getränk kippsicher abstellen.

#3 Waldspaziergang

Eine Kombination aus erdiger Luft, Bäumen und einem Licht- und Schattenspiel tun eurem Körper und eurer Seele gut. Wälder entspannen und wir sind weniger gestresst.

Besonders an sehr warmen Sommertagen findet ihr etwas Abkühlung im Wald. Zudem nimmt bei einem ausgiebigen Waldspaziergang die Kapazität eurer Lunge zu, euer Gehirn wird aktiviert und das Immunsystem wird gestärkt. Egal ob es bergauf oder -ab geht, euer Kleinkind kann in einem komfortablen Sitz speziell für den Veer Cruiser sitzen, während ihr es schiebt bzw. zieht. Denn mit dem Veer Cruiser mit robusten Reifen könnt ihr beides, je nachdem, wie ihr eure Lenkstange einstellt. Zudem könnt ihr einen faltbaren Aufbewahrungskorb anbringen, in dem die Kids gesammelte Steine, Äste oder Blätter verstauen können.

#4 Wegen Baby kein Road Trip? Von wegen!

Du und dein Partner seid seit kurzem Eltern, ein schöner Tag steht bevor und ihr möchtet diesen nutzen, um mit dem Auto in eine nicht allzu weit entfernte Stadt zu fahren? Dann benötigt euer Kleines eine Babyschale, einen Kinderwagen, eine Wickeltasche…und ihr wollt natürlich auch das eine oder andere mitnehmen. Mit dem Veer Cruiser ist all das kein Thema! Ihr faltet ihn platzsparend zusammen, verstaut ihn im Kofferraum und fahrt los. Anschließend kann die Babyschale auf dem entsprechenden Adapter befestigt werden und euer Gepäck sowie sowie mögliche Einkäufe verstaut ihr ganz entspannt im Bollerwagen.

#5 Auch an regnerischen Tagen raus

Eigentlich wolltet ihr gemeinsam mit eurem Kind raus, um etwas an der frischen Luft zu sein, und jetzt das: den ganzen Tag Regen. Mist! Dank dem Wetterschutz des Veer Cruisers ist Regenwetter keine Ausrede mehr, um nicht draußen zu sein! Euer Kind ist gut vor Nässe geschützt und dennoch an der frischen Luft.

#6 Sommer, Sonne, Urlaub!

Zugegeben: Aktuell ist noch nicht ganz absehbar, wie und wo wir alle dieses Jahr unseren Sommerurlaub genießen können. Aber wir sind uns sicher: Der nächste Urlaub, den ihr etwas weiter weg von zu Hause verbringt, kommt bestimmt! Dabei müssen gerade Eltern an einiges denken. Vor allem muss euer Kinderwagen ordentlich im Frachtraum des Fliegers verstaut werden. Für den Veer Cruiser gibt es die Travel Bag, welche euren Bollerwagen sicher verpackt und schützt.

Am Zielort angekommen, werdet ihr sicherlich einige Zeit am Strand verbringen.

Im Sand wird ausgiebig gespielt und im Meer gebadet. Davon werden die Kleinen früher oder später ganz sicher müde. Auch für diese Situationen ist der Veer Cruiser gerüstet: Dank Nap System kann euer Kind ortsunabhängig ein Nickerchen einlegen. Zudem schützt ihr euer Kind vor Moskitos, indem ihr das Insektenschutz-Netz an eurem Veer befestigt.

Wir hoffen, dass wir euch ein paar Anregungen für sommerliche Aktivitäten geben konnten und wünschen euch viel Spaß unterwegs mit dem Veer Cruiser!

Weitere Beiträge

Featured

Produkte mit klarem Mehrwert

An den Anfang scrollen