Überspringen zu Hauptinhalt

Mit Nomi Baby ins Abenteuer Familie

Wer schon einmal mit dem umfangreichen Sortiment an Babyhochstühlen und dem Abwägen des Für und Widers der angepriesenen Funktionen konfrontiert war, weiß, wie anstrengend es sein kann, das richtige Modell zu finden.

Vielleicht seid ihr schon Eltern, standet bereits vor der schwierigen Frage nach dem passenden Hochstuhl für euren kleinen Schatz und wollt euch jetzt, bei Kind Nummer zwei oder drei, noch einmal neu auf die Suche machen. Vielleicht steht euch das Abenteuer Elternsein aber auch gerade erst bevor und ihr seid angesichts der großen Auswahl an Kinderprodukten ein wenig überfragt.

Egal, ob ihr schon „Profi-Eltern“ oder „Neulinge“ seid: In diesem Blogartikel geben wir euch wertvolle Tipps mit auf den Weg, die euren Alltag mit einem Neugeborenen um einiges erleichtern werden. Im Mittelpunkt steht hierbei der Wipp-Aufsatz des Nomi Hochstuhls der dänischen Marke evomove. 

Zusammen mit dem Erfinder des bekannten Tripp Trapp Hochstuhls Peter Opsvik hat die Marke einen Stuhl entwickelt, der höchste Qualitätsanforderungen, Design und Funktionalität kombiniert. Der  Nomi Hochstuhl ist ein echtes Allroundtalent und kann bis ins Teenager-, ja sogar Erwachsenenalter genutzt werden. 

Aber von Anfang an, schließlich habt ihr diesen Text sicherlich geklickt, um mehr über die Vorteile des Nomi Baby zu erfahren. 

Im Nomi Baby von Anfang an mit dabei  

Ein Baby verändert den Familienalltag. Plötzlich ist da ein kleines Wesen, das eure gesamte Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt und bespaßt, gefüttert, gewickelt werden will. Peter Opsvik hat die Herausforderungen, die das neue Familienmitglied mit sich bringt, erkannt und beim Design des Nomi Babyaufsatzes bedacht. Durch die Höhe und Form des Nomi Stuhls könnt ihr mit eurem Baby auf Augenhöhe am Tisch sitzen, es füttern, mit ihm sprechen und zusammen spielen. So wird euer kleiner Schatz von Anfang an mit in das Familienleben integriert und hat seine Eltern und Geschwister immer im Blick. 

Auch das Füttern ist im Nomi Baby kein Problem. Stellt einfach die Babywippe in eine angenehme Position. So sitzt euer Baby sicher und ihr müsst es nicht umständlich im Arm oder Tragetuch halten. Außerdem braucht ihr keine Sorge haben, dass mal etwas daneben geht – das wendbare Nomi Kissen kann bei Bedarf in der Waschmaschine bei 30 Grad gewaschen werden. 

Süße Träume in der Nomi Babywippe 

Einschlummern ist im Nomi Baby übrigens gar kein Problem. Lockert einfach die Drehschraube auf der Rückseite des Aufsatzes und schiebt die Wippe samt Baby in eine horizontale Liegeposition. So kann euer Baby einige Zeit lang ganz entspannt schlafen, ohne dass ihr es umbetten und womöglich wecken müsst. Zur Beruhigung könnt ihr euer Baby dabei dank Wippfunktion ganz sanft in süße Träume wippen.

Mobil im ganzen Haus 

Durch das geringe Eigengewicht des Nomi Hochstuhls von weniger als 5 Kilogramm kann er super flexibel im ganzen Haus bewegt werden. 

Ob ihr euch im Badezimmer fertig macht, in der Küche kocht oder draußen auf dem Balkon die Wäsche aufhängt – den Nomi könnt ihr mit einer Hand leicht zum gewünschten Platz tragen und müsst keine Sorgen haben, euer Kind unbeaufsichtigt zu lassen. 

Damit der Spaß für die lieben Kleinen nicht zu kurz kommt, gibt es jetzt außerdem noch ein ganz besonderes Accessoire: den Spielbogen „Nomi Play“.  

Dieser lässt sich im Handumdrehen an die Babywippe anklicken und kann sowohl nach vorne als auch nach hinten weggeklappt werden. Im Lieferumfang ist bereits der süße Sonnenanhänger mit Nomi-Logo enthalten. Spielerisch verbessern eure Kleinen so ihre motorischen Fähigkeiten und werden visuell gefördert.  Außerdem bietet der Spielbogen auch Platz für weitere Anhänger – neben der Sonne könnt ihr an die vorhandenen Schlaufen bis zu zwei weitere Lieblingsspielzeuge hängen. Dem Entertainment-Programm im Nomi Baby steht so nichts mehr im Wege. 

Funktional und stylish – ein Must-Have für designverliebte Eltern 

Der Nomi Babyaufsatz kommt in fünf verschiedenen Styles daher, wobei ihr immer die Möglichkeit habt, die Kissen zu wenden und so zwischen zwei Farben zu wählen. Dadurch passt der Nomi in nahezu jedes Zuhause. Außerdem habt ihr nicht nur die Möglichkeit, die Kissenfarbe frei zu wählen, auch die Kunststoffelemente und die Mittelsäule aus Holz kommen in verschiedenen Farbtönen daher. Die stylische Form und die vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten lassen die Herzen jeder interior-affinen Familie höher schlagen. Nicht ohne Grund wurde der Nomi im Jahr 2014 mit dem international renommierten Reddot Award: Best of the Best ausgezeichnet. 

Auch das Online-Portal „Hebammen testen“ ist vom Nomi Baby überzeugt. 100% aller Testerinnen attestierten dem Nomi Baby eine gute bis sehr gute Bewegungsfreiheit. Bestnoten erhielt der Nomi ebenfalls in den Kategorien „Stabilität“, „Sicherheit“ und „Design“. 

Für wen ist die Nomi Babywippe geeignet? 

Ganz einfach: Für alle Eltern, die Wert auf Funktionalität und Design bei höchsten Sicherheitsstandards legen und einen Babyhochstuhl suchen, den sie von Anfang an nutzen können. 

Ihr wollt euch einmal selbst vom Nomi Baby überzeugen? Dann schaut doch mal in unsere Händlersuche und lasst euch vor Ort persönlich beraten. Unsere Fachhändler helfen euch gerne weiter. Bei Fragen stehen wir euch natürlich auch per Mail oder auf unseren Social Media Kanälen auf Facebook und Instagram zur Verfügung! 

Weitere Beiträge

An den Anfang scrollen